Tägliche Archive: 2. Februar 2017


Tweet„Für mich ist die Landwirtschaft in ihrer Vielfalt das, was Bayern ausmacht.“ Heimat- und Finanzminister Markus Söder bekennt sich ganz klar zur Landwirtschaft, wie diese derzeit in Bayern praktiziert wird. Kleingliedrige Höfe statt großer landwirtschftlicher Gesellschaften. Der Minister war Gast beim 23. Zuckerrübenball in Ingolstadt sowie dem dort stattfindenden Unternehmergespräch.

Zuckerrübenball 2017 – Unternehmertalk mit Minister Markus Söder


TweetDie Mitternachtsshow der Showtanzgruppe ‚Showfunken‘ war eines der fulminanten Highlights des Zuckerrübenball 2017. Eine Gesprächsrunde zwischen Agrar-Unternehmen und Heimat- und Finanzminister Dr. Markus Söder sorgte auf beiden Seiten für etwas mehr Einblicke in die jeweiligen Fachbereiche.

Über 2000 Besucher feiern lebendige Landwirtschaft




TweetDie Anfänge der Firma Ropa liegen 1972. Der damals 25 Jahre alte Firmengründer Herrmann Paintner war seinerzeit Landwirt auf dem elterlichen Hof. Damals konstruierte er seinen ersten selbstfahrenden Zuckerrübenvollernter und hatte diesen entsprechend auch gebaut.

Ropa Maschinenbau


TweetDie Gründung der Firma Claas reicht bis ins Jahr 1913 – eigentlich sogar bis 1887 zurück. Der internationale Landtechnik-Konzern hat seinen Sitz in Ostwestfalen (Harsewinkel / Gütersloh). Der Exportanteil des Unternehmens liegt inzwischen bei etwa Dreiviertel des Gesamtumsatzes. Schwerpunkte von Claas liegen im Bereich der Erntetechnik.

Claas





Tweet Agrar & Logistik GmbH – Lohnunternehmen aus Altmannstein Seit 1999 hat sich das Lohnunternehmen von Rainer und Alexandra Wagner aus Altmannstein kontinuierlich entwickelt. Das Unternehmen setzt auf landwirtschaftliche Arbeiten und Transporte. Die konkreten Dienstleistungen die Agrar und Logistik anbietet Bodenbearbeitung / Bestellung Direktsaat Fräsen, Grubbern Aussaat von Getreide, Raps […]

Agrar und Logistik Wagner





TweetDie Aufgabenfelder der Raiffeisen-Baywa-Waren GmbH sind Agrarhandel Baustoffe Energie Fachmarkt In insgesamt 6 Betrieben im Geschäftsgebiet fungiert das Unternehmen als Lager landwirtschaftlicher Erzeugnisse, vertreibt sämtliches aus dem Agrarsektor sowie dem Energiebereich. Das Geschäftsgebiet reicht von Lobsing über Dünzling und Laaberberg. Insgesamt gehören die Landkreise Eichstätt, Kelheim, Landshut und Pfaffenhofen zum […]

Raiffeisen-BayWa-Warengemeinschaft Lobsing




Tweet KWS züchtet seit über 160 Jahren landwirtschaftliche Nutzpflanzen für die gemäßigte Klimazone. Das Unternehmen gehört zur Spitzengruppe der Saatgutproduzenten.  60 Tochter- und Beteiligungsgesellschaften zählen zum Unternehmen, das einen Umsatz von über 1000 Millionen EUro erwirtschafte. Insgesamt sind bei KWS rund 4800 Mitarbeiter in 70 Ländern beschäftigt.

KWS Saatgut


TweetGegründet 2006 hat die Albach Maschinenbau mit dem Silvator 2000 einen selbstfahrenden Hacker konzipiert. Die über 600 PS starke Maschine wurde im Laufe der Jahre kontinuierlich weiter entwickelt und etablierte sich auf dem weltweiten Forst-Markt.

Albach Maschinenbau




TweetDie Holmer Maschinenbau GmbH ist in der Oberpfalz beheimatet und hat sich als Hersteller für Rodetechnik einen Namen gemacht. 1969 wurde das Unternehmen gegründet und hat seinen Sitz in Schierling/Eggmühl. Im Bereich der Zuckerrübenvollernter zählt das Unternehmen zu den Weltmarktführern.

Holmer Maschinenbau



TweetMaschinen- und Fahrzeugbau ist das Kerngeschäft von Kverneland. Seine Wurzeln hat die Firma in Norwegen – spezialisiert ist man auf landwirtschaftliche Anbaugeräte. Firmengründer ist Ole Gabriel Kverneland, der 1879 seine Schmiede in Norwegen eröffnet hat.

Kverneland





Tweet6215 RCshift: Best Design 2017 … der in Lauingen beheimatete Landtechnik-Hersteller Deutz Fahr räumt immer wieder Preise ab. Zuletzt einen im RAhmen des internationalen Preises „Tractor of the year 2017“.

Deutz Fahr



Tweet Landtechnik für den Ackerbau ist das Spezialgebiet der Firma Horsch Maschinen. Dazu zählen u.a. Scheibeneggen, Grubber, Sämaschinen (Zinken- und Scheibensätechnik), Überladewagen für Getreide und Pflanzenschutzgeräte. Bekanntestes Produkt der Schwandorfer Firma ist der Dreiradtrektor sowie die Technik für die Minimalbodenbearbeitung.

Horsch Maschinen



Tweet Zwischen 1994 und 2004 wurde der Grundstein für die All-in-One gelegt. Ein Jahr später – nämlich 2005 – gab es den ersten echten All-in-one, der keine Räder mehr hatte. Die Produkte: All in one easy All in one light All in one profi All in one lexia Düngung – […]

All in one Kartoffeltechnik Pförring