Heimatminister Markus Söder Gast beim Zuckerrübenball 2017


markus-soeder

Heimat- und Finanzminister Markus Söder Foto: privat

Der Zuckerrübenball – ein aus dem Bereich der Landwirtschaft begründeter Ball – besteht seit über 25 Jahren und findet seit 2013 in der Ingolstädter Saturn-Arena statt. Balltermin ist jedes Jahr der Lichtmesstag, ein für die Landwirtschaft ein bedeutender Tag, da zu diesem Termin Knechte und Mägde früher sehr häufig die Stellung wechselten. Außerdem ist zu diesem Zeitpunkt die Zuckerrübenernte beendet, wurden die Rüben bereits in der Zuckerrübenfabrik abgeliefert.

Der Zuckerrübenball 2017 wird durch die Deutsche Zuckerrübenkönigin sowie den Bayerischen Finanz- und Heimatminister Markus Söder eröffnet. Der Heimat- und Finanzminister wird sich dabei auch um die Situation der Agrarbranche mit Höfesterben, regionaler Strukturveränderungen, Nachwuchsproblematik und Fachkräftemangel informieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.