Zuckerrübenball 2018 – bunt gemisches Programm


Die Faschingsgesellschaft Rot-Blau Vohburg wird als regionale Faschingsgarde den Zuckerrübenball 2018 tänzerisch eröffnen. Nachdem ab 18.00 Uhr der Einlass in die Saturn-Arena in Ingolstadt möglich sein wird – die Trennung erfolgt in Tribüneneingang und Parkett-Eingang – wird um 19 Uhr Prinzessin Melanie I und Prinz Simon I mit ihrem Gefolge die Stimmung im Saal erstmals testen. Gegen 19.30 Uhr wird der Zuckerrübenball offiziell eröffnet. Mit von der Partie sein werden hier die Zuckerrübenhoheiten. Der TV Meilenhofen mit den Vivagirls wird gegen 21.30 Uhr auf dem Parkett stehen, während die Showfunken aus Taufkirchen gegen Mitternach die Bühne rocken.

Für Tanzmusik während des Abends sorgt die Joe Williams Band. Der Zuckerrübenball ist als sogenannter Schwarz-Weiß-Ball entstanden. Das heißt Abendgarderobe ist bei der Veranstaltung Pflicht, erklärt Rübenball-Vorstand Christoph Arnold: „Wir sind zwar in Bayern, eigentlich ist es aber kein Trachtenball, sondern eine festliche Veranstaltung, bei der Getanzt, gefeiert und genetzwerkt wird.“ Auch in diesem Jahr möchten wir wieder auf eine Mischung aus Regionalgarde (heuer Vohburg) und Showtanzgruppen nationalen bzw. internationalen Ranges setzen. Das habe sich im vergangenen Jahr eigentlich sehr gut bewährt. Mit Beginn des Zuckerrübenballes wird über die Facebook-Seite wieder eine Umfrage gestartet, um die Rückmeldungen der Besucher aufnehmen und erfassen zu können.

Beim Einlass gibt es für die Männer ein Stamperl Zuckerrübenschnaps, die Frauen erhalten Sekt zur Begrüßung. Im Kartenpreis enthalten ist die Parkgebühr vor der Saturn-Arena auf den dort gekennzeichneten Plätzen. Wer seine Garderobe abgeben möchte kann dies am Eingang bei den Garderobenmitarbeitern tun. Ergänzend zur Tanzfläche gibt es zwei Party-Zonen, in denen jeweils ein DJ auflegen wird.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.